Das Mitarbeitermagazin von team neusta

"Laufe für die, die es nicht können"

Im nächsten Jahr bietet team neusta seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, an dem global stattfindenden Charity-Lauf „Wings for Life World Run“ teilzunehmen. Die Läufer starten dabei am 5. Mai 2019 an unzähligen Orten auf der Welt zur exakt gleichen Zeit. Der Startschuss zum Charity-Lauf fällt überall um 11.00 UTC, in Deutschland also um 13.00 Uhr Ortszeit. Das Tolle: Egal ob Tag oder Nacht, Sonne oder Regen, Hitze oder Kälte – alle Teilnehmer laufen im gleichen Augenblick los, über den ganzen Globus verteilt.

An vielen Orten, den sogenannten Event-Locations wie beispielsweise München, sind die Läufe vorab organisiert. Hier starten die Sportler zusammen in einer Gruppe mit anderen. Ein Auto, das Catcher Car, fährt 30 Minuten nach den Teilnehmern am gleichen Startpunkt los – wenn es einen Läufer eingeholt hat, hat dieser somit die (bewegliche) Ziellinie erreicht. Wer es nicht schafft, am 5.Mai in einer dieser Event-Locations vor Ort zu sein, kann über die App (Wings for Life World Run) Teil des weltweiten Sportteams sein und wird dann von einem virtuellen Catcher Car eingeholt.

Das Besondere an diesem internationalen Event: Die Teilnahmegebühren – 39€ pro Läufer (bis 31.12.2018, danach 49€) – fließen komplett in die Rückenmarksforschung der gemeinnützigen Stiftung Wings For Life, die eine Heilung für Querschnittslähmung finden wollen. Sie fördern mit Hilfe von Spendengeldern weltweit erstklassige Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks. Bei dem World Run werden zusätzliche Spenden gesammelt, durch die jeder das Charity-Projekt direkt unterstützen kann. Wer also Lust hat, bei diesem einzigartigen Lauf dabei zu sein und gleichzeitig noch Gutes zu tun, meldet sich rechtzeitig bei Melanie Otten. Es wäre doch großartig, wenn team neusta an unterschiedlichen Standorten gemeinsam an den Start gehen würde!

Weitere Informationen zu dem World Run findet ihr unter: www.wingsforlifeworldrun.com